Samstag, 30. Juni 2012

Neue Marke @ Marionnaud

Am Mittwoch wurde mein Blog sage und schreibe 3 Jahre alt! Ich kann es selber kaum glauben. Die Zeit ist so wahnsinnig schnell vergangen. Da ich schon ein bisschen stolz bin, seit 3 Jahren zu bloggen, wollte ich unbedingt darauf anstoßen. Gutes Timing also, dass genau an diesem Mittwoch Marionnaud zu einem Cocktail der Provence in die Filiale im Wiener Kaufhaus Steffl lud. Es wurde sogar extra ein lavendelfarbener "roter Teppich" für uns ausgerollt.
Grund war natürlich nicht mein Blog-Geburtstag sondern die Markeneinführung von 
LA BASTIDANE.
In Österreich ist die neue Naturkosmetikmarke exclusiv bei Marionnaud erhältlich.
Alle Produkte werden in der Provence aus nachhaltigen Zutaten hergestellt. Das Sortiment umfasst vom Lippenbalsam über Handcremes bis zum Duschgel die komplette Körperpflege. Wir haben an ein paar "Ausstellungsstücken" gerochen und Probe gecremt. Alle duften herrlich - am meisten haben es mir die Peelings angetan. Werde definitv eines probieren. Das Lippenbalsam teste ich bereits.
Die gesamte Pflegelinie ist in 4 Hauptrubriken unterteilt:
FIG - LEMON CEDRAT - belebend und stärkend
SECRET HERBS - nährend und heilend
ORANGE BLOSSOM - wohltuend und ausgleichend
LAVENDER - beruhigend und entspannend 
Ein Prost auf meinen Blog und den schön gestalteten Abend :)
 Nach ein paar "Prösterchen" =)
Die Cocktails waren sommerlich erfrischend. Brombeer-Sekt & Aperol versüßten den Abend.
 Wir wurden mit vielen Gängen verwöhnt. Leider waren die schon aufgegessen, bevor ich die Kamera zücken konnte :). Aber hier noch 2 leckere Desserts: Cassis-Sorbet & Schokomousse-Törtchen:

  Es war ein sehr gelungener Abend, habe mich gefreut, 2 liebe Redakteurinnen, die Mädels von Marionnaud und Sophie wieder zu sehen.
Auf der 
Marionnaud-HP kann man sich über die neue Marke informieren und direkt bestellen.

Kennt ihr die Marke? Steht ihr auch auf so natürliche Designs und Produkte?

Donnerstag, 28. Juni 2012

Glossybox Juni

Heute startete der Tag ziemlich stressig - umso mehr hab ich mich daher gefreut, als die Glossybox im Büro stand! Wieder ein Monat ist vergangen! Hab das Gefühl die Zeit rennt nur so an mir vorbei...

Aber zur Box: Ich habe bereits die deutsche Verison der Glossyboxen gesehen und finde das Design sehr schön. Diesmal kommt die Box nicht im typischen hellrosa daher, sonder in einem gedeckten, Grob/Elefanten-Papier-Material in beige. Innen ist das Füllmaterial und das Seidenpapier in Blautönen gehalten. Eine gelungene "Sand-Meer"-Urlaubsbox also :)
Aber nun zum interessantem Teil, dem Inhalt:
Bitte entschuldigt, die nicht ganz so guten Fotos - habe sie in der Arbeit mit meinem Handy geschossen. Wollte euch sofort berichten:
Die 2 Kosmetikprodukte:
Nagellack "Happy Pink" von alessandro
Minigröße zu 5ml - Original 10ml á € 9,95
Die Farbe ist ein richtiges Barbiepink - schön, hätt ich mir jetzt aber wahrscheinlich nicht selbst gekauft. Aber ein bonbonrosa in der Nagellacksammlung ist nie verkehrt - vor allem für Kombis.
Der Aufrag war etwas schlierig, aber mit Unterlack geht's wahrscheinlich einfacher.
 Lidschattenpalette von L'Oreal Paris
scheint das Originalprodukt zu sein, kostet € 12,99
Ich persönlich finde L'Oreal generell für eine Drogeriemarke viel zu überteuert. 
Beigetöne sind nie verkehrt, die Basisfarben kann man immer gut gebrauchen. 
Swatches ohne Base im Tageslicht:
 Mich hätte das grüne Quad mehr interessiert ;)
Die 4 Pflegeprodukte:
 am Foto fehlt das Origins-Peeling, seht ihr oben in der Komplettansicht
 La Roche-Posay Feuchtigkeitscreme für trockene Haut
Reisegröße mit 15ml - Original enthält 40ml zu € 15,90
 Die Marke, welche nur in Apotheken erhältlich ist, wurde mir schon oft wegen meiner sensiblen Haut empfohlen. Freue mich aufs Testen.

Modern Friction Peeling von OriginsReisegröße zu 15ml - Original 125ml á € 47,-
Perfekt! Das Peeling habe ich bereits und liebe es.
Mirela hat hier eine Reivew dazu geschreiben, welche ich genauso unterschreiben kann :)
Die zarten Reiskörnchen peelen die Haut, ohne zu reizen. Auf trockener Haut anwenden, dann abspülen. Ich habe immer ein super gepflegtes Gefühl danach und kann es nur weiterempfehlen!

Daily Clear Vitamin & Extrakte Peeling von Clearasil
 150ml = Originalgröße für € 6,99
Produkte der Marke habe ich schon ewig nicht mehr benutzt! Ich glaube auch, das in Deutschland zu dem Produkt ein kleiner Eklat stattfand, da das Produkt ohne Aufkleber zu Testzwecken an die GB-Abonnenten verschickt wurde - kann mich nicht mehr genau daran erinnern.
Es riecht sehr frisch nach Gurke, bin gespannt ob ich es vertrage.

Maske "One Apple a Day" von Sans Soucis 
40g waren in der Box - Original enthält 75ml zu € 25,-
Hatte schon einige Haarprodukte von Sans Soucis und mochte die sehr gerne. Der Name der Maske ist supercool :). Sie riecht leicht nach saurem Apfel. Freue mich schon aufs Ausprobieren, meine Haut hat in letzter Zeit sehr gelitten.

Im Großen und Ganzen bin ich wieder mit der Box zufrieden. 
Habt ihr schon eure Box bekommen - was hattet ihr drin?

Dienstag, 26. Juni 2012

Dior Summer Mix LE

Diesen Sommer ist farblich alles erlaubt. Egal ob Pastell-Mix oder Colourblocking total in Neonfarben. Es gibt kaum eine Farbkombi, die diesen Sommer "too much" wäre. Passend dazu hat Dior eine Sommer-LE, mit dem passenden Namen "Summer Mix" herausgebracht.
Die Promobilder sind kunterbunt - genau nach meinem Geschmack!
 Die komplette LE:
  Gloss #542 Orange Pareo + Dior Vernis Nagellack #178 Cosmo
Gloss #224 Gold Sunrise  + Dior Vernis Nagellack #158 Calypso
Gloss #854 Croisière + Dior Vernis Nagellack #118 Acapulco
Gloss #664 Bikini + Dior Vernis Nagellack #198 Lagoon
Glosse á € 27.- + Nagellacke á € 23,- (UVP)
Mix it baby =)!

 Ich erhielt ein Testpaket von Dior mit diesen Farben:
Den Gloss #542 Orange Pareo (war schon Teil der Croisette LE) habe ich euch bereits hier vorgestellt.
Hier sind die beiden Lacke: gelbes Acapulco und der pinke Cosmo
Das Gelb ist sehr leuchtend, ich würde es als Sonnengelb mit leichtem Lime-Einschlag bezeichnen.
Das Pink ist ein helles, ebenfalls knalliges, Himbeerrosa. Beides Top-Sommerfarben!
Die Lacke werden als glossy und leicht transparent beschrieben und genau das kann ich auch so bestätigen. Anfangs dachte ich mir: "Hey was ist da los?", denn sonst decken Dior Nagellacke bei mir super gut - aber laut Pressemitteilung ist dieser Effekt gewünscht. Ich muss ehrlich sagen, ich hätte mir eine etwas deckendere Konsistenz gewünscht, nach 2 Schichten scheinen noch leicht die Nagelspitzen durch, aber dennoch sind die Farben so toll, dass ich das in Kauf nehme bzw. mich jetzt nicht sonderlich stört und es nur in Nahaufnahme sichtbar ist. 
Swatches:
Erhältlich ist die LE von 22. Juni bis zum 24. August - solange der Vorrat reicht!
Wie gefällt euch die LE? Werdet ihr zuschlagen?

Sonntag, 24. Juni 2012

Dita von Teese by Artdeco

Ich liebe Dita von Teese. Sie ist eine bewundernswerte Frau, so stolz und klassisch und wunderschön gleichzeitig. Sie hat definitiv ihren Stil zu einer Marke gewandelt und ich würde sie wahnsinnig gerne mal live sehen. Da das wohl in nächster Zeit nicht passieren wird, tröste ich mich enstweilen mit den LE-Produkten, die sie mit Artdeco gelauncht hat. 
Der Aufsteller beim Müller Westbahnhof:
Ich hätte den ganzen Aufsteller direkt zur Kasse schleppen können, entschied mich aber vernünftig zu bleiben und habe mir somit nur den Lip Lacquer und das Puder mitgenommen:
 Das Design ist sehr gelungen. Ich finde es passt perfekt zum Dita von Teese Look!
 Beide Produkte gibt es jeweils nur in einer Farbe:
Lip Lacquer #28 á € 2,59 + Compact Powder #1 á € 23,49
 LIP LACQUER #28:
Der glossige, stark deckende Lip Lacquer ist kein klassisches rot, wie ich es erwartet hätte.
Es ist mehr ein beeriges, pinkes Rot - ich würde es als Himbeerrot bezeichnen. Die Konsistenz ist angenhem auf den Lippen, ich würde aber definitiv einen Lippenkonturenstift dazu verwenden, damit die Farbe nicht ausläuft!
Von dem Applikatorpinsel war ich sehr beeindruckt! Die Borsten sind schön hart und stabil in der Form -  man kann eine gute Kontur malen und ausfüllen gleichermaßen gut. Ein Mega-Pluspunkt!
Das Puder ist sehr hell, ich glaube viele Hellhäutchen finden hier Gefallen!
Eine Übersicht aller Produkte:
 Und hier noch ein witziges Video:
Dita von Teese war 2008 Richard Lugners Stargast am Opernball. Die Moderatorin fragt den österreichischen Schauspieler Tobias Moretti ("Kommisar Rex"), aber der scheint entweder zu betrunken oder er kennt Dita wirklich nicht *funny* =)!

Habt ihr Produkte aus der Dita von Teese LE gekauft?

Mittwoch, 20. Juni 2012

Tipps für Ballerinas-Trägerinnen

Im Sommer trage ich neben Sandalen auch sehr gerne Ballerinas. Nur stört es mich, dass bei vielen Modellen die Sohle so dünn ist, dass man den Beton hart spürt. Auch das "pickige" Gefühl, wenn man barfuß im Schuh steht, mag ich nicht besonders. Falls es euch auch so geht, gibt's hier meine Tipps, wie ich dagegen steuere. Es ist so einfach:

Frottee-Einlege-Sohlen
via
Gibt es in jedem Schuhgeschäft zu kaufen und kosten meist um die € 5,-
Damit steht man wie auf Wolken in den Schuhen und man schwitzt nicht so leicht - ich liebe diese Einlagen einfach! Vor allem ist es viel hygienischer als mit den Fußsohlen direkt in die Schuhe zu schlüpfen. Einige Einlagen sind waschbar.
Ich trage sie auch sehr gerne in meinen Converse-Schuhen ;)

Söckchen tragen
via
Viele denken jetzt sicher wenns eh schon so heiss ist, trag ich doch nicht auch noch Sockerln - aber genau das finde ich persönlich besser. Ich kaufe immer diese Sneaker-Söckchen aus Nylon (selbes Material wie bei den Strumpfhosen) in hautfarben. Man spürt und sieht sie kaum, jedoch klebt man nicht im Schuh fest. Hab dadurch das Gefühl, die Füße schwitzen weniger.

Hoffe, meine Tipps waren für den ein oder anderen hilfreich!
Was sind eure Tipps?

Sonntag, 17. Juni 2012

Immer wieder Sonntag... KW 25

Puh, mein letzter Sonntags-Beitrag ist schon über ein Monat her! Dabei wollte ich sie regelmäßig machen... Aber heute gibts wieder den berühmten Immer wieder sonntags...-Post:

Gehört: Das neue Marina & the Diamonds Album
Gesehen: Viele TV-Beiträge zum Thema Beauty & Society zwecks Recherchen
Gelesen: "LA Candy" von Lauren Conrad
Getan: Vorigen Sonntag war der Beautyflohmarkt (leider habe ich keine Bilder gemacht, aber Lilly, Reklamedame & Mirela haben u.a. darüber berichtet), Blogger-Event von Estée Lauder, Drehbuch/Leitfaden/Konzept für eine Beauty-Testsendung geschrieben, für eben diese auf der Vienna Fashion Night gedreht, die Sendung geschnitten & editiert, beim Maybelline Austria Gewinnspiel schon zum zweiten Mal gewonnen, wie der größte Beautynerd noch um 20:30 zum Müller gedüst, weil Sarah dort sie neue Essence LE gesehen hatte, für ein Shooting im Krapfenwaldbad geschminkt, MUSE-Konzertkarten ergattert *whoopwhoop*, und heute hatte ich seit langem wieder einen Tag frei und konnte in der Sonne mit meinen Liebsten chillen :)
Gedacht: Ich bin sowas von urlaubsreif!!! Und ich muss jetzt endlich ins Vapiano essen gehen - bin wahrscheinlich die einzige Bloggerin, was sag ich, Wienerin, die dort noch nie war =)
Geärgert: Das sich die psimusic-Seite beim MUSE-Kartenkauf dauernd aufgehängt hatte I dass es am Montag so kalt war, dass ich keinen Lust auf die Ben&Jerry-Gratiseis-Aktion hatte I dass mein PC virenverseucht zum "Arzt" musste und ich ihn erst gestern wieder bekommen habe
Gefreut: Das ich beim Dreh super tolle Unterstützung von meinem Freund, Alex, Nina und Carmen I das Wetter ist super sommerlich geworden I wir durften backstage bei der VFN rein
Gewünscht: Die Tage sollten mehr als 24h haben ;)
Gekauft: Das Schminktascherl aus der neuen Essence-LE und einen Diamond-Topcoat von Missyln
Gestaunt: Mein Blog wird bald 3 Jahre alt :)
Geklickt: Die üblichen Blogs (siehe Blogliste in der Sidebar rechts) und Onlineshops

 Fashionshow unter der Michaelerkuppel I Postproduktion
  Im Krapfenwaldbad. Am liebsten wäre ich selbst ins Wasser gesprungen,
aber ich habe für ein Shooting geschminkt :)
 
 Freue mich schon so auf das MUSE-Konzert!!


Wie war eure Woche?

Freitag, 15. Juni 2012

Essie - Manicure in the City (Wien-Termine)

Gerade eben flatterte wieder eine Pressemitteilung in mein Postfach.
Und da die ziemlich cool ist, landet sie superflott auf dem Blog :)! Es handelt sich um:
essie – Manicure In The City!
 Auf den berühmten Enzis*) kann man Ende Juni/Anfang Juli nicht nur chillen, sondern sich auch die Nägel anmalen lassen! Essie bietet an 2 Wochenenden gratis Maniküren an!
Die Essie-Enzis tragen die Farben der Saison und sind somit leicht erkennbar.
Haltet die Augen offen!


Die Termine:
29./30. Juni + 6./7. Juli 2012
Ecke Mariahilferstrasse & Museumstraße, in der Nähe des Wiener Museumsquartiers MQ
jeweils von 10‐20 Uhr

*) Wer die Enzis nicht kennt: Das sind diese überdimensionalen Möbel,
die rund ums MQ Wien aufgestellt sind. Auf denen kann man super chillen :)
1. Bild: via, 2. Bild: via

Donnerstag, 14. Juni 2012

Estée Lauder loves Bloggers

Wenn Estée Lauder ruft - dann folgt man dem Ruf und wenn dann auch noch ins süße Lokal Orlando di Castello geladen wird, dann sagt man einfach zu. So geschehen diese Woche. Als die Einladung im Postfach war, konnte ich es kaum mehr erwarten. Es wurde nicht verraten worum es ging, das erfuhren wir erst vor Ort. Für uns wurde der hintere Bereich reserviert und wir wurden mit Kaffee, Tee, Wasser, Cupcakes, Tarteletts, Pikantem, etc. verwöhnt.
Die PR-Managerin von Estée Lauder Österreich, Anita Marschalek, erzählte uns die interessante Geschichte von den Anfängen bis zu heute. Estée Lauder begann ganz schlicht und mixte ihre Cremen in der Garage an. Die Marken-History liest sich wie der typische American Dream. Eine wahre Erfolgsstory! Anita ganz adrett, komplett in Marni gekleidet:
 Wir bekamen einen kleinen Überblick über die Bestseller und die Produktneuheiten. 
 Die Fläschchen sehen so edel aus, machen sich bestimmt hübsch im Bad.
Die Produkte von links nach rechts:
(Preise hab ich von Douglas, UVP)
  Idealist Pore Minimizing Skin Refinisher Serum 30ml á € 65,90 - 50ml á € 95,90
Diese Pflege soll die Poren minimieren und ist für alle Hauttypen verwendbar.
Idealist Cooling Eye Illuminator  € 59,90 für 15ml
 Abschwellendes, getöntes Gel gegen Augenringe. Erhältlich in 2 Farbnuancen.
 Soft Clean Silky Hydrating Lotion 400ml á €41,90
Gesichtswasser, mit feuchtigkeitsspendenden & reinigenden Eigenschaften - gut für trockene Haut 
Advanced Night Repair 30ml á € 67,90
Das Serum gibt es bereits seit 30 Jahren! Abends oder unter der normalen Tagescreme versorgt es die Haut mit Feuchtigkeit und wirkt dem Alterungsprozess entgegen.
Idealist Even Skintone Illuminator 30ml á € 69,90 - 50ml á € 99,90
Leichtes, ölfreies Pflegeserum mit Gloweffekt. Alleine aufgetragen, oder mit der Foundation gemischt, bekommt das Gesicht einen schönen Glow.

  Am meisten fasziniert hat mich der Idealist Eye Cooling Illuminator:
Die ergonomisch geformte Öffnung passt sich perfekt den Augen an und ist aus einer speziellen Keramik gefertig, die immer für einen Kühleffekt sorgt. Und das stimmt, wir haben es ausprobiert. Leider werde ich mir die Creme wohl nicht gönnen :(. Bei Augencremes bin ich sehr empfindlich und da täte mir der hohe Preis sehr weh, wenn ich das Produkt nicht vertrage.
Die Bloggerunde: 
Witzigerweise waren nur Carmen, Mirela und ich Beautyblogger

 Habt ihr Produkte von Estée Lauder?

Dienstag, 12. Juni 2012

Frisur-Tutorial: Waterfall Braid Fake (the easy way)

Ich hab schon ewig kein Frisuren-Tutorial mehr gepost, also wird's wieder höchste Zeit :)!
Mir gefällt der Waterfall Braid total gut, aber wenn ich es eilig habe, gelingt mir der nie.
Finde den voll schwer und komme immer wieder raus. Daher zeige ich euch hier eine leichte Abwandlung, die ruck zuck geht. Ich liebe diesen Zopf und trage ihn fast täglich!
Hier ist das Tutorial, ich hoffe es gefällt euch - Viel Spass damit!

Montag, 11. Juni 2012

Essence "Snow White" LE


 Spieglein, Spieglein an der Wand... diesen Satz kennt wohl jeder von uns.
Passend zum Start der Neuverfilmung von Schneewitchen bringt Essence eine LE auf den Markt.
Die Aufmachung und Präsentation finde ich sehr gelungen!
(Quelle: essence Facebook Seite)

Größe & Preise:
Die Topcoats und auch #01 snow white haben je eine Größe von 10ml. Das Schneewittchen kostet
€ 1,79, die Topcoats sind für je € 1,99 zu haben. Die anderen Lacke - die 7 Zwerge quasi - beinhalten je 5ml zu € 1,59. Die Preise sind deutsche Preise - in Ö werden die Produkte wahrscheinlich wie immer ein paar Cents mehr kosten.

Die Farben:
01 snow white - ist ein typisches sattes, klassisches Rot
02 grumpy - sieht nach einem satten blau aus
03 doc - scheint ein knallorange zu sein
04 happy - ein gedecktes ockergelb
05 sneezy - ein hellerer Braun/Taupeton mit leichtem Goldschimmer
06 sleepy - wirkt auf den Promobildern nach einem hellgrün/türkis changierenden Lack
07 bashful - flaschengrün mit viel Goldschimmer
08 dopey - wirkt wie ein schönes, rauchiges flieder
Die Topcoats haben mich am allermeisten angesprochen:
01 evil queen - Klarlack mit lila Sechsecken
02 the huntsman - Klarlack mit grobem Goldflitter und feinerem Glitzer
03 prince charming - sieht nach silber und türkis Glitter in Klarlack aus
Ebenfalls in der LE erhältlich sind eine Feile mit 2 Seiten (grobkörnig für schnelles Kürzen, feinkörig zum Formen der Nägel) und Nailsticker.

Essence hat ein paar Bloggern Testpakete zugesandt. Vielen Dank, dass ich auch ein Paket erhalten habe! Ich bekam diese Produkte:
Swatches:
 Der Topcoat evil queen ist sehr schön - mein Must-have aus der LE, da er ein aussergewöhnlicher Topper ist, den man zu vielen Farben kombinieren kann.
 Der Topcoat Huntsman hat mich enttäucht, die Farbe ist super, jedoch sind sehr komisch zugeschnittene Flankern im Lack, die man mühsam wegnehmen muss.
Der braune Sneezy hat mich überrascht. In der Flasche gefiel mir die Farbe nicht so - aber aufgetragen ist das Braun mit dem Schimmer sehr schön. Für den Herbst ein modischer Alltagslack, sowohl fürs Fortgehen als auch fürs Büro geeignet. Ebenso ergings mir mit bashful - das grün mit dem leichtem Goldschimmer war Liebe auf den zweiten Blick. Der Auftrag beider Lacke war mühelos und bereits 1 Schicht hätte gereicht. Das Schneewittchen ist schön- ein klassisches Rot, das sich bereits in meiner Sammlung vermehrt wieder findet, daher für mich kein Must-have.
Happy war sehr patzig beim Auftag, nach zwei Schichten hat man allerdings ein gutes Endergebnis - die ockergelbe Farbe ist nicht so meins. Leider hatte ich bereits nach einem Tag Tipwear und bei Happy sind sogar 2 Ecken abgesplittert - daher unbedingt einen Topcoat auftragen!
 mit Blitz:
 Kombinationen:
Die Feile werde ich in der Arbeit deponieren - als Notfallsfeile. Für den täglichen Gebrauch sind mir beide Seiten zu grob. Das Design ist sehr süß.

Bei der Farbauswahl ist sicher für jeden etwas dabei. Dopey und Sleepy werd ich mir auf jeden Fall live ansehen, das sind meine 2 Lieblinge aus der LE. Mir gefallen die Farben im Großen und Ganzen, aber ich finde, sie passen eher in den Herbst - für mich sind es keine typischen Sommerfarben.

Wie gefällt euch die LE? Was steht auf eurer Wunschliste?